Winter: Das Fremde im Land

NEU

Robert Winter
Das Fremde im Land

Rechtswidrige Einwanderung - Ausländerkriminalität - Islamistische Gewalt.

Ausgehend von der Grenzöffnung und der unkontrollierten Masseneinwanderung 2015 bis 2017 unterzieht der Autor Rolf Winter die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung einer scharfen Kritik. Dabei greift er aus dem Gesamtkomplex der Ein- und Zuwanderung mehrere besonders gravierende Problembereiche heraus. Es sind dies
- die bis heute anhaltende rechtswidrige und illegale Einwanderung,
- die hohe Ausländerkriminalität, auch unter den Asylbewerbern und Flüchtlingen,
- die schleichende Islamisierung in Bereichen der Gesellschaft,
- die anhaltende Bedrohung der Inneren Sicherheit unseres Landes durch islamistisch motivierte Gewalt,
- sowie letztlich die weitgehend misslungene Integrationspolitik.

Der Autor führt diese Problembereiche vor allem durch Zahlen und Fakten – auch zu den Kosten – sowie durch eine bedrückende Darstellung einer Vielzahl konkreter Fälle vor Augen. Deutlich schildert er die permanente Vertuschung und Beschönigung der Fakten sowie die anhaltende Desinformation durch Politik und Medien.

Broschiert, 136 Seiten
EUR 12,60

Preise für Mehrfachbestellungen auf Anfrage

Lieferbar in 3-5 Werktagen

12,60 EUR

incl. 7% USt. zzgl. Versand
Stück